Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jugendpastoral

wann? Samstag, 30. April 2022
Hinfahrt: Abfahrt ca. 9:30 Uhr in Niederzissen - Ankuft 11:30 Uhr in Trier; Rückfahrt: Abfahrt 19:00 Uhr in Trier - Ankunft gegen 20:30 in Niederzissen
Je nach Anmeldungen kann es einen weiteren Abfahrtsort geben.

wer? Firmbewerber*innen und Messdiener*innen ( + Friends) ab 14 Jahren aus dem ganzen Dekanat Remagen- Brohltal

anmelden: bis zum 14. April bei sheila.weiler[at]bgv-trier.de Ein zusätzlicher Anmeldebogen wird dann versendet.

Kosten: 5 €. Für Verpflegung während der Fahrt und in Trier muss selber gesorgt werden.

Der Flyer zum download

lernen, erleben, segeln

Tijdgeest 2022

Eine Woche gemeinsam auf einem Schiff unterwegs sein und dabei sich erleben, Team sein und neue Impulse für sich selbst sowie die praktische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ausprobieren. Wir wollen die Tage mit euch gestalten zu
dem Thema „Wir und die Anderen“.

Zielgruppe: Jugendliche ab 16 Jahren, die für sich selbst und/oder die Arbeit in Gruppen ihre Kennnisse erweitern möchten
Veranstalter: Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Andernach in Kooperation mit der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach und dem Dekanat St. Goar
Teilnehmer*innenzahl: mindestens 10 Teilnehmende, max. 14 Teilnehmende
Teilnahmebeitrag: 360 € (einschließlich Fahrt und Verpflegung). Wichtig! niemand muss aus finanziellen Gründen zu Hause bleiben; nehmt bitte Kontakt zu uns auf

Anmeldung: Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Andernac, Alexander Mayer, Ludwig-Hillesheim-Straße 3, 56626 Andernach
Telefon 02632 - 49 08 0  fachstellejugend.andernach[a]bistum-trier.de

Flyer zum download

Kinder-Freizeiten in den Sommerferien

Die bekannte "Fewo" ("Ferienwoche vor Ort") kann zwar in diesem Jahr leider nicht stattfinden - aber es gibt Alternativen:
 

Ferientage "Durch Raum und Zeit"

vom 26.-30.07.2021, 09.00 -  13:00 Uhr in Wassenach
Informationen und Anmeldung bei Gemeindereferentin Susanne Leuchs, susanne.leuchs[a]bgv-trier.de oder Tel. 01514-2023137
Flyer zum download

vom 16.08.- 20.08.2021, 09.00 -  13:00 Uhr in Oberbreisig
Informationen und Anmeldung bei Gemeindereferentin Joesfine Bonn, bonn[a]breisigerland.de oder Tel. 02633-9422
Flyer zum download

vom 16.08.- 20.08.2021, 09.00 -  13:00 Uhr in Remagen
Informationen und Anmeldung bei Gemeindereferentin Sabine Gilles,   sabine.gilles[a]bgv-trier.de oder Tel. 02642-22272
Flyer zum download

 

Kinderferientage "Kunterbuntes"

Montag, 23.08. bis Freitag, 27.08.2021 von 09:00 Uhr – 16:30 Uhr
im katholischen Pfarrheim Kripp (Voßstraße 40)
Kostenbeitrag: 20 €
Informationen und Anmeldung bei Gemeindereferentin Sabine Gilles,   sabine.gilles[a]bgv-trier.de oder Tel. 02642-22272
Flyer zum download

Weitere Informationen stehen hier 

Dreiteiliger deutsch-bolivianischer Online-Dialog

"Pachamama - Unsere Erde ist uns heilig"

Mit einem dreiteiligen Online-Dialog setzt die Bolivienpartnerschaft der Jugend den inhaltlichen Austausch mit den Partner*innen, der für eine reale Begegnungsreise geplant war, um. Zur Zeit können keine realen Begegnungsreisen stattfinden. Deshalb greift auch das Bolivienreferat zu den digitalen Möglichkeiten, mit der bolivianischen Partner*innen in Kontakt zu bleiben und sich auszutauschen. Für die ausgefallene Begegnungsreise, die im Juni 2020 hätte stattfinden sollen, war die Beschäftigung mit dem Klimawandel, die Konsequenzen auf das eigene Lebensumfeld und die persönlichen Handlungsoptionen als Inhalt einer Themenwoche angedacht. Diese soll nun in digitaler Form durchgeführt werden. Im Dreitschritt „Sehen – Urteilen - Handeln“ werden die Fragestellungen angegangen.

Bei der ersten Videokonferenz am 30. Januar waren Stefan Rostock von Germanwatch und ein Referent für das Modul „Klimaexpedition“ dabei. Die Teilnehmer*innen beschäftigten sich mit alten und neue Satelliten-Bildern, die das Ausmaß des Klimawandels dokumentieren.

Der zweite Teil „Urteilen“ wird von bolivianischer Seite ausgerichtet und wird am 20. März 2021 stattfinden. Hier werden Fachleute z.B. speziell über die Situation im bolivianischen Amazonestiefand urteilen.

Der dritten Teil „Handeln“ am 12. Juni baut darauf, dass wenigstens im eigene Land wieder etwas gemeinsam getan werden darf. Angedacht ist eine Art Mini-48-Stunden-Aktion, die von einzelnen Gruppen in Deutschland und in Bolivien durchgeführt wird. Aktionsgruppen treten dann während sie im Projekt arbeiten, mit einer Partnergruppe in Bolivien bzw. Deutschland in einen digitalen Austausch.

Die Anmeldung für den gesamten dreiteiligen Dialog oder auch einzelne Elemente erfolgt im Referat für Bolivienpartnerschaft und Entwicklungspolitik des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) unter bolivienreferat(at)bdkj-trier.de; Telefon 0651-9771-100.

 

Rückblick